Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 162 mal aufgerufen
 Interpreten
reinhard Offline

Mitglied

Beiträge: 107

13.12.2008 14:50
Milva antworten

....mal eine Meinung eines mir Unbekannten jedoch ich hätte es nicht anders geschrieben..für mich kann ich nur sagen dem Verfasser einen Dank besonders für den zweiten Abschnitt!!!

Milva (* 17. Juli 1939 in Goro, Italien; bürgerlich Maria Ilva Biolcati) ist eine italienische Sängerin und Schauspielerin, die seit den 1970er Jahren auch mit deutschen Liedern bekannt ist.
Milva wurde 1961 Sieger eines Wettbewerbs bei der italienischen Fernsehgesellschaft RAI und avancierte bald darauf zum erfolgreichen Star ihres Landes. 1978 nahm sie die deutsche Single Zusammenleben auf und wurde dadurch auch hierzulande bekannt. Es folgten zahlreiche Konzerte, Tourneen und weitere deutschsprachige Aufnahmen, von denen Freiheit in meiner Sprache und Hurra, wir leben noch die erfolgreichsten waren.
In den 1980er Jahren wirkte sie in mehreren Spielfilmen mit. Auch mit Songs von Bertolt Brecht machte sich die überzeugte Sozialistin einen Namen. Milva war bei zahlreichen Musiksendungen in den Fernsehprogrammen Mittel-, West- und Südeuropas zu Gast. Sie singt ihre Lieder neben Italienisch und Deutsch auch in Französisch und Englisch.
Neben dem Chanson ist Milva die bevorzugte Interpretin von Astor Piazzolla, und hat für vielfältige Tango-Aufnahmen mit ihm selbst und Gruppen in seiner Tradition zusammengearbeitet.
Am 2. August 2008, ist Milva zusammen mit Montserrat Caballé und Angelika Milster auf dem Theaterplatz in Dresden zu Diva Maxima aufgetreten.

Milva singt zu Vangelis Stücken,
Anfang der achziger Jahre hörte ich, zwischen Tür und Angel, den Titel "Ich hab keine Angst" von Milva ohne, wie ich zugeben muss, von Vangelis gehört zu haben. Das Lied ging (und geht mir immer noch) Tief unter die Haut, und das insbesondere wegen des Textes (die Musik war auch genial).
Jahre später viel mir dann das Album von Vangelis "Spiral" in die Hände. "To the unknown man" war das Musikstück, zu dem Milva den Titel "Ich hab keine Angst" gesungen hatte.
Es handelt von einer fiktiven Person, die Sagt, das sie keine Angst hat, aber im gleichen Atemzug zugibt nicht mehr zu Träumen.
Vor ca. 2 Jahren ist mir dann diese CD aufgefallen, woraufhin ich sie auch gekauft habe. Dort sind mir unter den Titeln noch der eine oder andere bekannte von Milva gesungene Titel aufgefallen. "Du hast es gut" ist so ein Titel.
Möglicherweise wird die ganze Sache noch (ich will nicht sagen interessanter) wenn es stimmen sollte wie ich irgendwo mal gelesen habe, das Milva, ich weiss nicht ob zu jenem Zeitpunkt, eine Depression hatte (vieleicht auch schon durchlitten).
Auf jedenfall ziemlich tiefgehende Lieder zu einer großartigen Musik.

Angefügte Bilder:
milvangihka23ss.jpg  
«« Fantasy
Truck Stop  »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de