Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 502 mal aufgerufen
 Neue CD´s
reinhard Offline

Mitglied

Beiträge: 107

06.07.2009 07:15
Die Deichprinzen antworten

"Deichprinzen" bringen erstes Album heraus
Von Heiko Müller Ostfriesen-Zeitung 4. Juli 2009

Das Emder Duo bewegt sich zwischen Schlagern und Pop. Auf der CD sind fast nur Stücke, die die Musiker Gerrit Akkermann alias Garritsen und Steve Vania selbst komponierten und texteten. Sie gründeten auch eine eigene Plattenfirma.

Das Emder Schlager- und Pop-Duo "Die Deichprinzen" hat jetzt sein erstes Album mit zwölf neuen Titeln auf den Markt gebracht. "Am Ende der Nacht" heißt die CD, die vor wenigen Tagen bundesweit in den Handel kam. Für die beiden Musiker Gerrit Akkerman alias Garritsen und Steve Vania ist dieser Titel symbolträchtig. Sie haben nämlich nächtelang im eigenen, voll digitalem Studio an diesem Werk gearbeitet. Das Projekt hat sich über zwei Jahre hingezogen.

"Wir haben alles selbst gemacht", sagt Garritsen. Nachdem es mit ihrem früheren Management nicht mehr rund lief, entschlossen sich die "Deichprinzen", eine eigene Plattenfirma zu gründen. "Bromanya-Music" heißt sie. Nur den Vertrieb des Albums überließen sie der Berliner "Pool-Music & Media Service GmbH".

Die Vermarktung übernehmen Garritsen und Vania in eigener Regie. Im August werden sie die CD unter anderem bei den Stadtfesten in Aurich und Norden präsentieren. Außerdem nutzen die Musiker ein sommerliches Dauerengagement auf Langeoog, um die Werbetrommel zu rühren. Auf der Insel spielen sie zurzeit mittwochs in der "Strandhalle"..

Alle Stücke auf dem Debütalbum mit Ausnahme des Evergreens "Volare" hat das Duo selbst komponiert und auf Deutsch getextet. Die Musik bewegt sich zwischen Schlagern und Pop.

Garritsen und Vania sind Vollprofis, die von der Musik leben. Das ganze Jahr über sind sie mit ihrem Tourbus als "Deichprinzen" oder mit ihrer Cover-Band "Level one" zwischen Stuttgart und Husum unterwegs.

Zum Cover (Siehe Foto im Anhang)
Ähnlichkeiten sind nicht zufällig und gewollt: Steve Vania (links) und Gerrit Akkermann alias Garritsen haben das Coverfoto ihres ersten Albums bei dem ehemaligen Pop-Duo "Modern Talking" abgeguckt. Die Emder können es nicht lassen, den Poptitanen Dieter Bohlen ein bisschen zu verspotten.
-----------------------------------------------------------------------
Anmerkung:
Zumal ja der Titel "Schickt Bohlen nach Polen" einer der bekannteren veröffentlichten Titel des Duos ist.
Ich werde mich bemühen kurzfristig die CD zu besorgen, und werde euch dann die CD vorstellen.

Angefügte Bilder:
1246637701108.jpg  
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de