Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 122 mal aufgerufen
 Interpreten
Manuela HH Offline

Mitglied


Beiträge: 571

04.11.2010 14:48
Laura Wilde antworten

Eine bildschöne junge Studentin mit ungarischen Wurzeln, einer warmen, kraftvollen Stimme und viel Lust auf den deutschen Schlager – das klingt wie der Anfang eines musikalischen Märchens. Nur beginnt es bei LAURA WILDE nicht mit "Es war einmal", sondern mit "Es wird sein".

Laura ist 21, lebt in Groß-Rohrheim und studiert in Mannheim Germanistik und Spanisch. In ihrer Familie wird Musik seit Generationen groß geschrieben. Mit ihrer ungarischen Oma hat sie, wann immer es ging, Lieder gesungen und vielleicht auf diesem Wege ihr großes Talent entwickelt. Heute steht Laura am Anfang von etwas, was einmal eine große Musiker-Karriere werden kann. Im Rücken hat sie dabei Uwe Busse, DEN Erfolgsproduzenten des deutschen Schlagers. Er schrieb nicht nur große Hits für die Flippers, sondern auch Karriereprägendes für Engelbert, G. G. Anderson, Ireen Sheer, Rex Gildo, Olaf Berger, Audrey Landers und Andrea Jürgens. Mit Laura Wilde hat er nun einen Fang gemacht, um den ihn viele Kollegen beneiden werden. "Ich war am allermeisten überrascht, dass sich dieses Mädel bei mir bewarb um Schlagersängerin zu werden. Normalerweise stehen Mädchen ihres Alters Schlange bei Pop-Produzenten und würden sich nur ungern zu einem Schritt ins Schlagerbusiness überreden lassen", weiß der Star-Autor. Für Laura stellte sich diese Frage nicht. Sie wollte auf den gleichen Bühnen stehen wie ihre Idole. Dieser Wunsch erfüllt sich jetzt schneller, als sie träumen konnte: Am 30. Oktober steht Laura Wilde zum ersten Mal auf der TV-Bühne, und das direkt neben zahlreichen großen Persönlichkeiten aus der Schlagerbranche. In der Sendung "Willkommen bei Carmen Nebel" stellt Laura Wilde ihre erste Single "Ich sehe was, was du nicht siehst" vor, die am 29. Oktober 2010 als Single-CD und Download im Handel erscheint!

Dass das jetzt alles so schnell geht, ist zwar etwas ungewohnt für Laura, bringt aber einige ihrer sympathischsten Eigenschaften zu Tage: Schlagfertigkeit, Improvisationstalent und Unbeschwertheit. Wer ihr einmal gegenüber gestanden hat, sieht, was für ein Sonntagskind das ist. Vielleicht ist es das ungarische Temperament, das ihrer Aura das Einzigartige verleiht. Nicht zu vergessen der damit verbundene Witz. "Man muss einmal erleben", so Produzent Uwe Busse, "wie Laura ganze Sequenzen aus dem Film ‚Ich denke oft an Piroschka’ mit Lilo Pulver nachspricht und diesen süßen Akzent imitiert. Meine Frau und ich haben fast unter dem Tisch gelegen vor Lachen!" Woher kommt diese Begabung? "Der Film ist Pflichtprogramm in unserer Familie, und das mehrmals im Jahr, mindestens aber an Weihnachten", schmunzelt Laura, "ich kann ihn fast komplett auswendig!" Auf ihrem Debüt-Album "Fang deine Träume ein", das im Winter erscheint, hat sie denn auch einen Titel, der "Ungarisches Blut" heißt und ein bisschen über ihre Herkunft verrät. Zuvor kommt aber jetzt erst mal die Kauf-Single "Ich sehe was, was du nicht siehst" – ein eingängiger, Adrenalin ausschüttender Fox mit dem Potential zum Superhit – und mit ihm die "Chance deines Lebens" in der Sendung "Willkommen bei Carmen Nebel" am 30. Oktober 2010.

Die Single "Ich sehe was, was du nicht siehst" ist am 29. Oktober 2010 als Download und Kauf-CD erschienen. Als zweiten Single-Track präsentiert Laura Wilde ein "Traumfänger"-Medley aus ihrem Anfang 2011 erscheinenden Debüt-Album "Fang deine Träume ein".

Quelle: smago.net » Schlager

*Die Rechtschreibfehler die ihr findet, dürft ihr behalten*

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de