Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.269 mal aufgerufen
 Quiz
Heidi Offline

Turbo-Schreiber

Beiträge: 56

02.12.2009 20:58
Weihnachtsquiz 09 antworten

Liebe Mitglieder und Gäste,

am kommenden Samstag findet hier ein Weihnachtsquiz statt.

Jeder kann mitmachen und ich wünsche allen viel Spaß dabei.

Der Quiz wird bis zum 06.01.20010 laufen, immer Dienstags, Donnerstags und Samstags.




Die Fragen werden sich ringsrum um die Weihnachtszeit handeln.

Liebe Grüße

Heidi

Manuela HH Offline

Mitglied


Beiträge: 571

03.12.2009 16:11
#2 RE: Weihnachtsquiz 09 antworten

Hallo Heidi....

da bin ich echt gespannt, was Du dir einfallen lassen hast.

Ich werde dabei sein und miträtseln.

Liebe Grüsse Manuela

*Die Rechtschreibfehler die ihr findet,dürft ihr behalten*

Heidi Offline

Turbo-Schreiber

Beiträge: 56

05.12.2009 11:28
#3 RE: Weihnachtsquiz 09 antworten

Hallo Desporado Hörer





1. Was bedeutet das lateinische Wort 'adventus', von dem das Wort 'Advent' abgeleitet wurde?

Vorbereitung
Ankunft
Auskunft


Lieben Gruß

reinhard Offline

Mitglied

Beiträge: 107

05.12.2009 17:06
#4 RE: Weihnachtsquiz 09 antworten

Moinsen,
hmm bin ich hier auf dem richtigen Weg für die tägliche Antwort der Frage?

Nun ja für heute den 05.12 sollte es die ANKUNFTsein.

Heidi Offline

Turbo-Schreiber

Beiträge: 56

06.12.2009 20:30
#5 RE: Weihnachtsquiz 09 antworten

Lieber Reinhardt,

danke fürs mitmachen, die Auflösung gebe ich am kommenden
Dienstag bekannt,vielleicht hat ja noch jemand Lust mitzumachn.

Ich wünsche Dir und allen Hörern noch einen schönen Abend.

Also ihr Lieben, bis Dienstag.

Liebe Grüße

Hedi

Hanne-Fan Offline

Besucher

Beiträge: 11

07.12.2009 17:38
#6 RE: Weihnachtsquiz 09 antworten

Hallo Heidi,

ich kann mich dem Vorschlag von Reinhard nur anschließen.

Adventus bedeutet die AKUNFT eines Herrschers und die damit verbundene Zeremonie. Die Entwicklung des letzteren Begriffes Adventus wird anhand von Beispielen spätantiker bis hochmittelalterlicher Quellen für Herrschereinzüge überliefert.

Liebe Grüße

Hanne-Fan

Manuela HH Offline

Mitglied


Beiträge: 571

07.12.2009 22:32
#7 RE: Weihnachtsquiz 09 antworten

Tja Heidi....

was soll ich da noch für eine andere Antworten geben....Beide Herren haben Recht und ich stimme beiden zu.

Liebe Grüsse Manuela

*Die Rechtschreibfehler die ihr findet,dürft ihr behalten*

Heidi Offline

Turbo-Schreiber

Beiträge: 56

08.12.2009 17:03
#8 RE: Weihnachtsquiz 09 antworten

Hallo liebe Desporado Hörer,

ihr alle Reinhard, Roland und Manu habt natürlich die Frage richtig beantwortet.
Habt ihr super gelöst und Danke fürs Mitmachen.

Hier nun die nächste Frage:




Als Josef erfuhr, dass Maria schwanger war, wollte er so handeln?

A) als wenn er selbst der Vater wäre
B) sie bei den Priestern anzeigen
C) sie nicht öffentlich beschuldigen, aber heimlich verlassen
D) sie fortschicken


Lieben Gruß

reinhard Offline

Mitglied

Beiträge: 107

09.12.2009 06:54
#9 RE: Weihnachtsquiz 09 antworten

Hmm Roland!!
gggg
Antwort C) Nun denne laut (Mt. 1,18-21).......Josef aber, ihr Mann, der gerecht war und sie nicht öffentlich blossstellen wollte, gedachte sie heimlich zu entlassen.

Manuela HH Offline

Mitglied


Beiträge: 571

09.12.2009 11:31
#10 RE: Weihnachtsquiz 09 antworten

Hallo,

der Reinhard ist aber heute schnell.....Stimme auch der Antwort C zu

Jakob war der Vater von Josef, dem Mann Marias; von ihr wurde Jesus geboren, der der Christus - der Messias - genannt wird. Mit der Geburt Jesu Christi war es so: Maria, seine Mutter, war mit Josef verlobt; noch bevor sie zusammengekommen waren, zeigte sich, dass sie ein Kind erwartete - durch das Wirken des Heiligen Geistes. Josef, ihr Mann, der gerecht war und sie nicht bloßstellen wollte, beschloss, sich in aller Stille von ihr zu trennen. Während er noch darüber nachdachte, erschien ihm ein Engel des Herrn im Traum und sagte: Josef, Sohn Davids, fürchte dich nicht, Maria als deine Frau zu dir zu nehmen; denn das Kind, das sie erwartet, ist vom Heiligen Geist. Sie wird einen Sohn gebären; ihm sollst du den Namen Jesus geben; denn er wird sein Volk von seinen Sünden erlösen. Als Josef erwachte, tat er, was der Engel des Herrn ihm befohlen hatte. (Mk 1,16. 18-21. 24a)

Liebe Grüsse Manuela

*Die Rechtschreibfehler die ihr findet,dürft ihr behalten*

Heidi Offline

Turbo-Schreiber

Beiträge: 56

10.12.2009 15:02
#11 RE: Weihnachtsquiz 09 antworten

Liebe Manu, lieber Bernd.

ihr habt die Frage richtig beantwortet.
Manu, danke für die tolle Erklärung.


Hallo liebe Desporado Hörer



Die nächste Frage


Maria und Josef gingen nach Bethlehem zur Schatzung, weil ?

A) es die Stadt Davids war
B) der Prophet Micha es vorhergesagt hatte
C) die drei Weisen dahin gekommen waren
D) jeder an seinen Geburtsort musste



Lieben Gruß

Heidi Offline

Turbo-Schreiber

Beiträge: 56

15.12.2009 20:00
#12 RE: Weihnachtsquiz 09 antworten

Hallo liebe Desporado Hörer



schade, das die Frage nicht beantwortet wurde, aber könnt ihr ja noch nachholen.

Die nächste Frage


Was wird in liturgischen Kalender „ Christmanns Eve „ ( Heiligabend ) zugeortnet?

A) Weinachten
B) Die Christmette
C) Adam und Eve
D) Das Sandmännchen

Viel Spaß beim lösen des Rätsels.


Lieben Gruß

Manuela HH Offline

Mitglied


Beiträge: 571

18.12.2009 00:39
#13 RE: Weihnachtsquiz 09 antworten

Hallo Heidi,

hier die Antwort auf deine Frage vom 10.12.2009

Es begab sich aber zu der Zeit, daß ein Gebot vom Kaiser Augustus ausging, daß alle Welt geschätzet würde.
Und diese Schätzung war die allererste und geschah zur Zeit, als Cyrenius Landpfleger in Syrien war.
Und jedermann ging, daß er sich schätzen ließe, ein jeder in seine Stadt.

Ich hoffe, ich liege mit meiner Antwort richtig.

Liebe Grüsse Manuela HH

*Die Rechtschreibfehler die ihr findet,dürft ihr behalten*

Manuela HH Offline

Mitglied


Beiträge: 571

18.12.2009 00:46
#14 RE: Weihnachtsquiz 09 antworten

Hallo Heidi,

mit dieser Frage hast Du mch ganz schön ins schwitzen gebracht.

Meine Antwort ist: Weihnachten

Ausgangspunkt für den römisch-katholischen liturgischen Kalender (Direktorium) ist das Herrenjahr (oder Kirchenjahr) mit den zentralen Festen von Menschwerdung (Weihnachten) und Auferstehung (Ostern) des Herrn, den zugeordneten Festkreisen (Weihnachtsfestkreis mit Advent und Weihnachtszeit, Osterfestkreis mit Fasten- und Osterzeit) und der Zeit im Jahreskreis, deren Sonntage als Tage des Herrn gefeiert werden. Das Kirchenjahr beginnt am ersten Advent.

Liebe Grüsse Manuela HH

*Die Rechtschreibfehler die ihr findet,dürft ihr behalten*

Heidi Offline

Turbo-Schreiber

Beiträge: 56

18.12.2009 20:53
#15 RE: Weihnachtsquiz 09 antworten

Hallo liebe Desporado Hörer



Liebe Manuela,
DU HAST BEIDE Fragen richtig beantwortet.
Es war bisschen schwer aber toll gemacht und danke fürs mitmachen.
Deine Erklärung dazu ist klasse.

Die nächste Frage

In welchen Land wurden die Weihnachtskarten gedruckt?

A) England

B) Deutschland

C) Philippinen

D) In Togo



Viel Spaß beim lösen des Rätsels.


Lieben Gruß

Manuela HH Offline

Mitglied


Beiträge: 571

22.12.2009 19:03
#16 RE: Weihnachtsquiz 09 antworten

Hallo Heidi....

diese Frage war einfach.

Es ist die Antwort A

Liebe Grüsse Manuela

*Die Rechtschreibfehler die ihr findet,dürft ihr behalten*

Heidi Offline

Turbo-Schreiber

Beiträge: 56

22.12.2009 21:18
#17 RE: Weihnachtsquiz 09 antworten

Meine liebe Manu,

so so, war einfach, ja da muß ich wohl wieder eine etwas
schwierige Frage einsetzen.

Kannst los gehn, bit du bereit.Laach

Liebe Grüße

Heidi

Bin in wenigen Minuten zurück

Heidi Offline

Turbo-Schreiber

Beiträge: 56

22.12.2009 21:28
#18 RE: Weihnachtsquiz 09 antworten

Hallo liebe Desporado Hörer




Die nächste Frage

Wann wurden zum ersten Mal elektrische Christbaumkerzen verwendet?

A) 1845
B) 1895
C) 1945
D) bei der Oma

1:...............
2................
dazu später mehr



Viel Spaß beim lösen des Rätsels.


Lieben Gruß

Heidi

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de