Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 582 mal aufgerufen
 Winamp & Flatcast
Manuela HH Offline

Mitglied


Beiträge: 571

18.08.2013 16:22
Mit Winamp und Shoutcast unter Win 7 senden mit Realtek High antworten

Hallöchen zusammen,

Windows 7, Flatcast und der Winamp haben mir den letzten Nerv geraubt.
Unter Windows XP war der Steromix da und das senden mit den Shoutcast war alles kein wirkliches Problem.

Mit dem Windows 7 ist es schon etwas schwieriger, doch ich glaube ich habe einen Weg gefunden, den Winamp mit Shoutcast zu senden.
Bei mir funktioniert es nun.

Ihr solltet Euch vielleicht vor beginn den Winamp Version 5.65 sowie den Shoutcast DSP Plug-in 2.3.2 und die neusten Realtek Hight Audi Definition Treiber holen.
Die findet ihr hier:

Winamp: http://www.winamp.com/media-player/de

Shoutcast DSP Plug-in 2.3.2: http://www.shoutcast.com/broadcast-tools ziemlich weit unten

Realtek Treiber: http://www.realtek.com/downloads/downloa...3&GetDown=false


Ich versuche Euch hier den Weg so zu erklären, das ihr es auch hin bekommen könnt.

Einige können sicherlich den einen oder anderen Sprung machen.

- Wichtig ist es, das ihr das Mikrofon hinten am PC anschliesst, ansonsten kann es später nicht geschlossen werden.

- Die Lautsprecher könnt ihr ebenso hinten anschliessen, bitte achtet auf die Farbwahl:Mic = Rot oder Rosa...Lautsprecher = grün

- Wer mit Kopfhörer sendet kann diese vorn anschliessen...dort bitte auch auf die Farbe achten.

Nun wird es etwas schwieriger, da wir den Lautstärkemixer einstellen wollen.

Bitte klickt unten in eure Tastleiste mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol und öffnet die Aufnahmegeräte:

Es öffnet sich ein neues Fenster; Sound mit 4 Reitern: Wiedergabe...Aufnahme...Sounds...Kommunikation.



Bitte stellt folgendes nun ein:

Wiedergabe:

rechte Maustaste auf Lautsprecher und als Standardgerät einstellen.

Nun macht ihr einen Doppelklick auf den Lautsprecher:

Es öffnet sich wieder ein neues Fenster mit 4 Reitern: Allgemein...Pegel...Verbesserungen...Erweitert

Stellt nun folgendes ein:

Allgemein:dort müsst ihr nichts einstellen.
Pegel: den Realtel HD Audio output stellt ihr auf Eure gewohnte Sendelaustärke.
Mikrofon und Frontmic...ganz nach links schieben.
Verbesserungen:...dort bitte nur beim Sofortmodus einen Haken setzen.
Erweitert:...24 Bit, 48000 Hz (Studioqualität)...sowie beide Haken setzen.

Nun könnt ihr das Fenster mit Übernehmen oder OK schliessen.

Nun haben wir wieder das Soundfenster vor uns, bitte klickt auf den Reiter Aufnahme und stellt folgendes ein:

Falls ihr hier kein Stereomix stehen habt....klickt in das Fenster an einer freien stelle mit der rechten Maustaste und macht einen Haken bei Deaktivierte Geräte anzeigen. Nun seht ihr den Steromix.

Nun mit der rechten Maus auf das Mikrofon klicken und es als Standartkommunikationsgerät auswählen,
beim Stereomix bitte als Standardgerät.

Alle anderen Geräte mit der rechten Maustaste...deaktivieren.

Nun sollte es wie folgt aussehen:



Nun könnt ihr das Fenster wieder mit Übernehmen oder Ok schliessen.

Jetzt habt ihr wieder das Soundfenster vor Euch, bitte Doppelklick auf das Mikrofon:

Ein neues Fenster öffnet sich mit 5 Reiter: Allgemein...Abhören...Pegel...Verbesserungen...Erweitert.

Stellt nun folgendes ein:

Allgemein: In der Regel müsst ihr hier nichts einstellen, achtet aber bitte darauf, das bei der Buchseninformation auch die hintere Buchse gemeint ist. Steht hier vordere...schliesst das Fenster und deaktiviert diese Mikrofon und aktiviert ein anderes, bis ihr die Info bekommt: Hinteres Bdienungsfeld.

Abhören:hier bitte einen Haken bei...Diese Gerät als Wiedergabequelle verwenden...setzen.
Bei der Wiedergabe von diesem Gerät muss...Standard-Wiedergabegerät...stehen.
Alles andere kann so bleiben.

Pegel:Hier ist es sehr wichtig, das ihr den Schieber vom Mikrofon ganz nach links schiebt...so das eine 0 erscheint...ansonsten könnt ihr das Mikrofon nicht über den Shoutcast regeln.
Bei der Mikrofonverstärkung hab ich +20,0 dB stehen...das bleibt aber jeden selber überlassen.

Verbesserungen:hier wieder einen Haken beim Sofortmodus setzen und wer mag DC-Offset-Aufhebung einen Haken setzen.

Erweitert: 2 Kanal, 16 Bit, 44100 Hz (Cd-Qualität) und beide Haken setzen.

Das Fenster schliessen mit Übernehmen oder Ok.

Nun haben wir das Soundfenster wieder vor uns, Doppelklick auf Steromix:

Es öffnet sich ein neues Fenster mit 5 Reitern: Allgemein...Abhören...Pegel...Verbesserungen...Erweitert.

Stellt nun folgenes ein:

Allgemein:Steromix

Abhören:Hier sollte bei der ...Wiedergabe von diesem Gerät... Standard-Wiedergabegerät stehen.
Ich habe keinen Haken bei...Dieses Gerät als Wiedergabequelle verwenden.
Bei einigen muss dieser Haken gesetzt werden...also merkt Euch diese Stellen, damit ihr später das vielleicht umändern könnt.

Pegel: Hier stellt ihr Eure Sendelautstärke ein. Bei mir ist es 90

Verbesserungen: DC-Offset-Aufhebung einen Haken setzen.

Erweitert:2 Kanal, 16 Bit, 96000 Hz (Studioqualität) und bei beiden den Haken setzen.

Das Fenster schliessen mit Übernehmen oder OK.

Bitte auch das Soundfenster schliessen...hier sind wir nun fertig.

Nun klickt auf Eurer Startsymbol unten links...Sytemeinstellung und sucht euren Realtek HD Audio-Manager und macht einen Doppelklick.

Vorab...einige haben rechts oben...erweiterte Geräteeinstellungen...wie ihr seht, hab ich es nicht. Da ich nur die Home Premium von Win7 habe. Ihr könnt gerne den gelben Ordner anklicken, bitte aber nichts verändern.

Für die jenigen die die erweiterte Geräteeinstellung haben...bitte doppelklick und bei der Wiedergabegerät:
...Ermöglicht die simulante Wiedergabe von zwei unteschiedlichen Audio-Stream auf der vorder-und rückseitigen Ausgangsgeräten ist und beim Aufnahmegerät...Verbindet den gleichen Typ von ingangsbuchsen, d.h. Audioeingang oder Mikrofon zu einem Eingangsgerät....einen Haken setzen.



Es sind 3 Reiter vorhanden: Lautsprecher...Mikrofon...Steromix, bitte stellt folgendes ein:


Lautsprecher: Lautsprecherkonfiguration: Stereo...alles andere so lassen

Mikrofon: beide Regler ganz nach links schieben so das das Mikrofon aus ist. Wir regeln später die Lautstärke über den Shoutcast.

Stereomix:dort habe ich 16 Bits, 9600 Hz (Studioqualität) eingestellt.

So, das Fenster könnt ihr jetzt schliessen.

Jetzt kommen wir zum Shoutcast:

Stellt folgendes, wie auf dem Bild gezeigt ein:



So, nun habt ihr es geschafft und dürftes jetzt auf Sendung gehen können. Testet es bitte nochmals im Testradio, damit ihr Euch auch sicher sein könnt und evtl. auch die Lautstärke verändern könnt.

Ich wünsche Euch allzeit eine gute Sendung.

Liebe Grüße Manuela

*Die Rechtschreibfehler die ihr findet, dürft ihr behalten*

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de